Bericht Oberberg - Aktuell

Voltigier-Turnier mit zahlreichen Superlativen

(nh/19.11.2018-12:15)

Waldbröl - Die VRSG 20*10 richtete in der Nutscheidhalle ein Voltigier-Turnier für über 350 Turner aus - Es purzelten Rekorde und im kommenden Jahr soll das Turnier an zwei Tagen ausgetragen werden.

Von Nils Hühn

367 Turner aus 40 Mannschaften nahmen am Voltigier-Turnier der Voltigier- und Reitsportgemeinschaft 20*10 (VRSG) am vergangenen Samstag in der Nutscheidhalle teil. Beides Bestwerte, wie die 1. Vorsitzende Susanne Moll freudig mitteilte. Möglich wurde dies nur durch die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die bereits am Freitagabend die Halle herrichteten. Um das straffe Programm über die Bühne zu bekommen, wurde bereits in den frühen Morgenstunden am Samstag mit den ersten Wettbewerben begonnen und teilweise parallel an zwei Holzböcken geturnt. „Kurzfristig haben wir noch zwei Wettkampfrichter nach geordert“, berichtete Moll.

http://www.oberberg-aktuell.de/uploads/RTEmagicC_19-11-2018volti1.jpg.jpg

[Paul Luca und Saskia Moll turnten mit verbundenen Augen eine perfekte Kür im Doppel und sicherten sich so Platz eins.]

Damit die zahlreichen Turner nicht den ganzen Tag bis zur Siegerehrung am Abend warten mussten, wurden insgesamt dreimal die Sieger geehrt.

Zahlreiche Spitzenplätze strich der ausrichtende Verein selbst ein. Beispielsweise bei den kleinsten Turnern, wovon ein Mädchen erst vier Jahre alt war. Im Einzel stand Sarah Jaquet bei den Acht- bis Zwölfjährigen und Paul Luca Moll bei der offenen Klasse ganz oben auf dem Podest. Paul Luca Moll siegte mit Schwester Saskia auch im Doppel. Die beiden überraschten Kampfrichter und Publikum mit einem Auftritt mit verbundenen Augen.

In der höchsten Wertungsklasse reichte es für das Happacher Spitzenteam für den zweiten Rang. Die Kurtscheider Siegermannschaft turnt eigentlich zwei Wettkampfklassen höher, womit Platz zwei ein riesen Erfolg ist. „Aber es geht uns nicht um die Platzierungen. Alle Turner unseres Vereins haben tolle Leistungen gezeigt und sich alle verbessert“, war Susanne Moll stolz.

http://www.oberberg-aktuell.de/uploads/RTEmagicC_19-11-2018volti2.jpg.jpg

[In der höchsten Wertungsklasse landete das Team der VRSG 20*10 hinter dem haushohen Favoriten aus Kurtscheid auf Rang zwei.]

Ebenfalls sehr erfolgreich waren die Reiterfreunde Malzhagen, die gleich vier Titel einfuhren. Bei den A-Gruppen mussten sich die Malzhagener nur knapp einem Team der Gastgeber geschlagen geben, das sich „Ü-Ei“ nannte. „Ich selbst wusste nicht, wer dort antritt“, gab Moll zu. Heimlich hatten sich ehemalige Turner, die zu den Gründungsmitgliedern des jungen Vereins zählen, zusammengeschlossen und ein Programm einstudiert, mit dem sie sich den Titel holten. „Es war rundum gelungen“, freute sich Moll über ein erfolgreiches Turnier ohne Verletzte und viele Zuschauer. Aufgrund der großen Resonanz möchte der Verein im kommenden Jahr das Turnier an zwei Tagen austragen, um den Zeitplan ein wenig zu entzerren.

  

Zeiteinteilung Turnier 17.11.2018

Wir haben ein super Nennungsergebnis. Insgesamt werden fast 400 Voltigierer teilnehmen.

Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren, so dass wir alle einen tollen Turniertag erleben dürfen.

Hier die Zeiteinteilung und weitere Infos:

Datei "Zeiteinteilung 17.11.2018.pdf"

Datei "Wichtige Infos und Wegbeschreibung.pdf"

Datei "Fotohinweis Turnier.pdf"

Ausschreibung Heimturnier 2018

Die Ausschreibung für unser Turnier am 17.11. 2018 ist genehmigt

Datei "Ausschreibung genehmigt.pdf"

Turnier 2017

Unser Turnier war wieder ein voller Erfolg!

Wir bedanken uns bei unseren Gästen, die diesen Tag mit uns verbracht haben. Wir freuen uns darauf Euch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Ein riesengroßes Dankeschön geht auch an unsere Eltern, 98% Helferbeteiligung ist super!

 

Jugendtag und Herbstfest

Am 21.10.2017 findet unser Jugendtag statt.

Von 11.00 bis 13.00 Uhr haben wir einige Überraschungen für euch vorbereitet. Ab 13.00 Uhr kommen dann die Eltern und Freunde zum gemeinsamen Essen und spielen dazu.